Helmut Weigelt

Die Ablehnung
Helmut Weigelt, ist ein Bremer Politiker (SPD) und Mitglied der Bremischen Bürgerschaft und Sprecher für Bürgerbeteiligung, bürgerschaftliches Engagement und Beiratsangelegenheiten in Bremen (14.November 2013).

"Der Ausschuss ist zu der Auffassung gelangt, dass es sich aus seiner Sicht verbietet, dass Thema Mobbing auf einen Tag im Jahr zu fokussieren."

Helmut Weigelt
Ausschuss für Bürgerbeteiligung, bürgerschaftliches Engagement und Beiräte
Sehr geehrter Herr Weigelt,
Sinn und Zweck eines jährlichen "Anti-Mobbing-Tages" ist doch, zusätzlich mit Nachdruck auf das große Problem Mobbing und auf all die Aktionen gegen Mobbing und Diskriminierung aufmerksam zu machen!

Vergessen?

"Am 16. Mai 2013 haben die Mitglieder des Bremischen Landtags als erstes Deutsches Landesparlament einen jährlichen Anti-Mobbing-Tag befürwortet und einstimmig* beschlossen.

Das Parlament ist damit den Bürgerpetitionen L 18/54 und L 18/160 gefolgt.


*) Somit haben auch Sie, Herr Helmut Weigelt als MdBB, für ein Anti-Mobbing-Tag in Bremen abgestimmt ..."

mobbing-web.de