LTE All Bundles

Mutter & Kind Kuren

Mutter, Vater & Kind Kuren

Unsere DRK-Zentren für Gesundheit und Familie Pellworm, Plön und Amrum bieten Ihnen und Ihren Kindern beste Voraussetzungen für Therapie und Entspannung. http://www.mutterkindkliniken.de

Eltern & Kind Kliniken

Die Arbeitsgemeinschaft Eltern & Kind Kliniken ist ein Zusammenschluss von Präventions- und Rehabilitationseinrichtungen für Mutter, Vater und Kind.
Aufgrund der unterschiedlichen Standorte der Kliniken in Nord- und Ostseeheilbädern, bayerischen Luftkurorten und Kurbädern können dank der spezifischen allergenarmen heilklimatischen Vorzüge die unterschiedlichsten Indikationen wirkungsvoll behandelt werden; als wesentlicher Bestandteil fördern sie den Heilungsprozess der kleinen und großen Patienten.
Die Lage der Kliniken an ruhigen und landschaftlich schönen Plätzen mit
hohem Freizeitwert macht den Kuraufenthalt zum Erlebnis. http://www.mutter-kind.de/

Mutter Kind Kuren

Die Kur + Reha gGmbH als größter gemeinnütziger Anbieter unterstützt Sie kostenlos bei der Antragstellung und bei der Wahl der richtigen Klinik. Durchstöbern Sie einfach unsere Website und Sie werden problemlos alle wichtigen Infos finden. http://www.kur.org/

Mutter Kind Kurberatung

Sollten Sie kurbedürftig sein, so haben Sie die Möglichkeit die Beratungsstelle zu kontaktieren. Sie können hier online die Unterlagen zur Beantragung einer Mutter-oder Vater-Kind-Kur anfordern. Wie Sie diesen Seiten entnehmen können, arbeiten wir für die Familien vollkommen kostenlos. Von der Zusendung der notwendigen Unterlagen bis hin zur Beantragung und Reservierung des indikationsgerechten Kurplatzes erledigen wir für Sie alles. Sollte Ihre Kur abgelehnt werden, so kümmern wir uns ebenfalls darum, dass Ihnen weitergeholfen wird. http://www.mukiku.de/

Wie kommt man zu einer Rehabilitation/Kur?

Beantragen Sie mit Unterstützung Ihres Hausarztes eine Rehabilitation/Kur. Eine Rehabilitation/Kur wird positiv beschieden, wenn bestimmte Voraussetzungen erfüllt sind, die gesetzlich entsprechend gefordert werden. Einige wesentliche Gesichtspunkte für einen positiven Bescheid der Rehabilitation sind die Fragen, ob hierdurch ein Leiden gemildert werden kann, ein Krankheitsprozess verlangsamt werden kann oder eine krankheitsbedingte Einschränkung der beruflichen Leistungsfähigkeit gebessert werden kann.
Ein Antrag auf Rehabilitation ist gerechtfertigt, wenn der Erhalt der beruflichen Leistungsfähigkeit gefährdet ist, oder Aussichten bestehen, eine zunächst erloschene Arbeits-/Berufsfähigkeit durch Leistungen einer Rehabilitation wieder herzustellen.
Lassen Sie sich Informieren, z.B. beim Hausarzt, Ortsniederlassungen der Krankenkassen, BFA, LVA oder bei der Berufsgenossenschaft, etc.

Hinweis

Bei psychischen oder psychosomatischen Beschwerden aufgrund von Mobbing sollte frühzeitig der Hausarzt / die Hausärztin zu Rate gezogen werden.

Haftungsausschluss: Wir übernehmen keine Haftung für die Inhalte externer Links. Die Verantwortung für die Inhalte der verlinkten Seiten obliegt ausschliesslich den Betreibern dieser Seiten.