Hermann Schaus

Hermann Schaus



Hermann Schaus (Die Linke in Hessen) 07.01.2007:

Sehr geehrter Herr May,

danke für Ihre Anfrage und vor allen Dingen für Ihre Initiative zu diesem wichtigen Thema. Nachfolgend und auch als Datei übersende ich Ihnen meine kurze Stellungnahme.

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Schaus

Stellungnahme zum Thema Mobbing

Mobbing ist ein immer weiter um sich greifendes Problem. Durch die geringe Zahl der Arbeitsplätze führt die ständige ( vermeintliche ) Konkurrenz unter den Arbeitnehmern/innen zu einer vermehrten Ausgrenzung von einzelnen Personen. Innerhalb der Betriebe müssen besonders die Betriebs- und Personalräte diese Frage verstärkt angehen und z. B. durch Betriebsvereinbarungen schützende Regelungen schaffen.

Im Betrieb muss ein Arbeitsklima bestehen, das es Menschen ermöglicht, frei von Diskriminierung, Mobbing und sexueller Belästigung ihrer Arbeit nachzugehen. Alle Beschäftigen sind aufgefordert, an der Gestaltung eines Arbeitsklimas auf allen Ebenen mitzuwirken, das gekennzeichnet ist von gegenseitiger Achtung, Toleranz und Wahrung der menschlichen Würde am Arbeitplatz.

Keine Person soll wegen ihrer Abstammung, Weltanschauung, Nationalität, Herkunft, Alter, Geschlecht, sexuelle Identität und sexuelle Orientierung oder sonstiger persönlicher Eigenheiten Nachteile entstehen dürfen. Alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen haben daher Maßnahmen zu unterlassen, die die Entfaltung der Persönlichkeit Einzelner beeinträchtigen können oder als Beleidigung oder Belästigung im Sinne des Beschäftigungsschutzgesetzes empfunden werden können. Insbesondere ist darauf zu achten, dass niemand in seinem oder ihrem sozialen Ansehen geschädigt wird, niemand durch Wort, Bild, Gesten oder Handlungen sexuell belästigt oder diskriminiert wird, niemand durch die ihm oder ihr zugewiesenen Arbeitsaufgaben diskriminiert oder gedemütigt wird.

Mit freundlichen Grüßen

Hermann Schaus

Nachgefragt

Hermann Schaus, MdL (25.11.2010): Sehr geehrter Herr May,
vielen Dank für Ihre nachfrage. Seit dem ich 2008 in den Hessischen Landtag gewählt wurde bin ich verstärkt mit konkreten Mobbing Fällen, vor allem in der Hessischen Polizei befasst. Ich bin hier ständig sowohl im Parlament, als auch mit konkreter Beratung und Unterstützungsleistung einzelner Personen, tätig. Sie könne dies alles auf der Homepage unsere Fraktion unter www.linksfraktion-hessen.de gerne nachlesen. Dort sehen Sie sehen also, dass ich sehr konkret tätig war und weiter tätig sein werde.

Herzliche Grüße

Hermann Schaus

25.11.2010

Hermann Schaus, MdL
DIE LINKE. Fraktion im Hessischen Landtag
Parlamentarischer Geschäftsführer
Sekretariat: 0611 350-6081, Büro 215 M: 0611 350-6076
Fax: 0611 350-6091