Sabine Zimmermann

Statement zu Mobbing

"Mobbing äußert sich vielfältig und subtil. Systematische Schikanen,
fortgesetzte Sticheleien und bewusste Ausgrenzung sind typische Zeichen"

Sabine Zimmermann

Foto: (c) Sabine Zimmermann

Sabine Zimmermann, MdB, Stellvertretende Vorsitzende und arbeitsmarktpolitische Sprecherin, Fraktion DIE LINKE. 01.10.2014: Mobbing äußert sich vielfältig und subtil. Systematische Schikanen, fortgesetzte Sticheleien und bewusste Ausgrenzung sind typische Zeichen, die leider bereits im Kindesalter beginnen, aber besonders ausgeprägt im Arbeitsleben zu finden sind. Auf allen Gebieten heißt es deshalb - wehret den Anfängen -.

Während in der Schule das Mobbingverhalten vor allen Dingen verbal und über Medien wie Internet, Facebook, Twitter u.ä. erfolgt, haben wir es in der Arbeitswelt vielfältig mit nonverbalem Verhalten zu tun, Informationen werden bewusst vorenthalten, Betroffene werden bewusst geschnitten usw.

Mein Anspruch als Gewerkschafterin und linke Politikerin ist, oben geschilderten Verhaltensweise entgegenzutreten, sie im Ansatz zu erkennen und dagegen vorzugehen.“

Freundliche Grüße
Sabine Zimmermann