Klaus-Dieter May

Klaus-Dieter May

Klaus-Dieter May

Klaus-Dieter May/mobbing-web.de :
Ich denke, weil heute jeder Arbeitnehmer Angst haben muss, seinen Arbeitsplatz zu verlieren, mit der Gewissheit, so schnell keinen neuen zu finden und auch Hartz4 - das ist der Nährboden für Mobbing am Arbeitsplatz. Wer wegschaut, unterstützt die Mobbing-Täter!

Mach mit - sag auch Du NEIN zu Mobbing!

DGB - Unsolidarisch!

Im Übrigen habe ich damals in eigener Mobbingsache von der Gewerkschaft KEINE Hilfe erhalten ( was wollen Sie denn, Sie sind doch unkündbar…), aber zum Glück hatte ich eine Rechtsschutzversicherung, die die Kosten für ein Rechtsanwalt und Klage übernommen hat.

Und wenn man sich an ein Anti-Mobbing-Verein wendet, dort wird man als Opfer oftmals nur "abgezockt", “weitergereicht” und am Ende zu einen Rechtsanwalt geschickt …, daher besser gleich zu einen Rechtsanwalt gehen.

Ich bin natürlich aus der Gewerkschaft ausgetreten und daher mein Rat, auch wenn man Mitglied in einer Gewerkschaft ist, unbedingt zusätzlich mit einer
Die Gewerkschaften sollten endlich aktiv gegen Mobbing vorgehen, es reicht nicht wenn der DGB “nur” Beratung und Rechtsbeistand für die Mobbingopfer anbietet!!! Siehe: http://www.mobbing-web.de/dgbvorstand.php
Zeigt eure Solidarität! Wer wegschaut unterstützt die Täter!



Mitglied im I.D.I. Interessenverband Deutsches Internet e.V.