Mobbing am Arbeitsplatz

Svenja Stadler

"Meine Stimme gegen Mobbing"

Svenja Stadler

Foto: (c) Svenja Stadler

Svenja Stadler, MdB (SPD), Niedersachen (23.07.2014):

Sehr geehrter Herr May, Mobbing? – Geht gar nicht!

In meinem Berufsleben habe ich schon recht früh Personalverantwortung übernommen. Ich weiß, welche Bedeutung ein gutes Arbeitsklima für die Arbeitsergebnisse hat. Eine vertrauensvolle und auch Freude bringende, motivierende Arbeitsatmosphäre ist die Grundvoraussetzung für optimale Arbeitsergebnisse. Deshalb kann es nur im Interesse jedes Vorgesetzten und jedes Arbeitgebers sein, eine Sensibilität dafür zu entwickeln, in welchen Situationen und Arbeitskonstellationen Mobbing entstehen könnte, um es von vornherein zu unterbinden. Das ist auch der Anspruch an mich, denn als Abgeordnete bin ich gleichzeitig Arbeitgeberin meiner Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Optimierung des Arbeitsergebnisses ist aber nur ein Argument. Das schlagende Argument gegen Mobbing ist die Achtung der Menschenwürde.

In diesem Sinne danke ich Ihnen für Ihr Engagement und wünsche uns allen, die wir hierbei an einem Strang ziehen, viel Erfolg.

Mit freundlichen Grüßen
Svenja Stadler