Mobbing am Arbeitsplatz

Oliver Schruoffeneger

Oliver Schruoffeneger

Oliver Schruoffeneger (GRÜNE):

Die Möglichkeiten zur rechtlichen Einflussnahme auf private Arbeitgeber von Landesebene aus sind begrenzt. Hierzu müsste das Bürgerliche Gesetzbuch auf Bundesebene geändert werden. Die Rechtssprechung zum Thema Mobbing ist bisher unbefriedigend. Offensichtlich nennen die Gerichte das Problem nicht beim Namen, und die KlägerInnen scheitern oft am Nachweis ihrer Betroffenheit. Wir werden die grüne Bundestagsfraktion anregen, sich mit möglichen rechtlichen Verbesserungen zu befassen.”23.08.2006 https://de.wikipedia.org/wiki/