Ruth Müller

Ruth Müller

Sehr geehrter Herr May,

leider betrifft das Thema "Mobbing" immer wieder Arbeitnehmer und Arbeitnehmerinnen in allen Schichten. Hier sind in erster Linie die Arbeitgeber und Kollegen gefordert, Mobbing zu verhindern, Mobbingopfern zu helfen und Mobbing erst gar nicht entstehen zu lassen. In einem guten Arbeitsklima, das geprägt ist von gegenseitigem Respekt und Toleranz im Umgang miteinander sollte Mobbing nicht vorkommen. Als aktives Mitglied der evangelischen Kirche sehe ich hier auch die Verantwortung als Christ gegenüber den Mitmenschen.

Mit den besten Grüßen

Ruth Müller