Pro Fairness gegen Mobbing seit 1999

Gemeinsam gegen Mobbing

Gemeinsam gegen Mobbing

Mobbing ist jegliche Form wiederholter, verbaler, psychischer oder körperlicher Belästigung durch einzelne oder mehrere Personen. Für Mobbing gibt es keine Rechtfertigung. Alle Menschen müssen vor Mobbing, Gewalt und Diskriminierung geschützt werden,– bei uns und weltweit.

Hinweis: Um ein komplettes Statement zu lesen, bitte die jeweiligen NAMEN oder die FOTOS anklicken!

Stimmen und Gesichter gegen Mobbing

Uwe Brockhausen 22.10.2013: Ich halte es für außerordentlich wichtig, dass sich Menschen offensiv gegen Mobbing engagieren. Eine offene und tolerante Gesellschaft darf hier nicht mit Gleichgültigkeit reagieren.

Rudolf Hundstorfer Österreichischer Bundesminister für Soziales, Arbeit und Konsumentenschutz (13.03.2013): Der Begriff "Mobbing" umfasst viele Bereiche und wird unterschiedlich definiert. Allgeme...

Malu Dreyer (26.02.2013): Sehr geehrter Herr May, mir ist es ein besonderes Anliegen, dass wir das Thema Mobbing sowohl am Arbeits-platz als auch generell wirksam bekämpfen, denn Mobbing ist ein Phänomen, das alle gesellschaftlichen Bereiche betrifft.

Argeo Bämayr "Die Sanktionierung von Mobbing als Form der psychischen Gewalt, eine überfällige Aufgabe des Gesetzgebers! Argeo BämayrDie gesundheitlichen Folgen von Mobbing lassen sich in der griffigen Diagnose "Mobbingsyndrom" beschreiben. Die Einteilung des Mobbingsyndroms in vier Stadien b...

Caren Marks : Mobbing findet nicht nur am Arbeitsplatz statt. Immer mehr Kinder und Jugendliche sind Mobbing im Internet ausgesetzt. Wir müssen unsere Kinder besser davor schützen. ...

Torsten Albig "Wenn wir miteinander kommunizieren, lernen wir einander kennen. Wenn wir ein ander kennen, werden wir einander achten. Mein Wunsch zum Anti-Mobbin...

Annegret Kramp-Karrenbauer : Ich begrüße es sehr, dass Sie sich um dieses wichtige Thema kümmern und mit Ihrer Initiative darauf aufmerksam machen. Denn Mobbing ist ein Verhaltensmuster und nicht bloß eine einzelne Handlung.

Aygül Özkan : ... "starke Frauen weinen heimlich",so lautet der Refrain in einem alten Schlager. Viele Menschen, die von Mobbing betroffenen sind, kennen diese Erfahrung.Man geht davon aus, dass rund zwei Drittel der Opfer Frauen sind ...

Winfried Kretschmann : Mobbing ist ein gesamtgesellschaftliches Phänomen. Die verbalen und teilweise auch körperlichen Angriffe betreffen sowohl Frauen als auch Männer, sowohl Kinder und Jugendliche als auch Erwachsene.

Kristin Alheit Mobbing ist eine besonders perfide Form der Gewalt, die langfristige Folgen für die Opfer hat. Schleswig-Holstein hat deshalb einen landesweiten Anti-Mobbing-Tag ausgerufen...

Martin Wehrle : Mobbing ist wie Schimmel an einer Kellerwand: Es wächst nur dort, wo ein schlechtes Klima herrscht. Vorgesetzte haben drei Möglichkeiten, wenn es knistert: Sie können si...

Maja J. Ruisseau :[..., nochmals vielen lieben Dank für Ihre freundliche Einladung mich zur (leider immer noch) aktuellen Mobbing-Problematik zu äußern. Als Autorin ei...

«   1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14   »

Bitte bewerten Sie diese Seite durch Klick auf die Symbole.

Wie aktuell das Thema Mobbing ist, zeigen die Nachrichten über Mobbing am Arbeitsplatz, Cybermobbing, Mobbing an Schulen, Mobbing im Verein und Mobbing im Internet.

wissen schützt

WAS MOBBING-OPFER WISSEN SOLLTEN, UM SICH ERFOLGREICH GEGEN MOBBING ZU WEHREN! KOSTENLOSE INFORMATIONEN - ZU Mobbing am Arbeitsplatz, Cybermobbing, Arbeitsschutz, ARBEITSRECHT, Schülermobbing, Gesundheit, News, DOWNLOADS, URTEILE, GESETZE, RECHTSANWÄLTE, MOBBINGBERATUNG, BULLYING , LINKS UND VIELES MEHR.

Lieber gleich zum Anwalt

Wenn Sie von Mobbing betroffen sind, sollten Sie sich nicht in die Opferrolle fügen! Handeln Sie! Werden Sie aktiv! Lassen Sie sich für ihr Vorgehen beraten, unbedingt fachkundigen Rechtsrat einholen. Allein kann Mobbing selten beendet werden. Mobbingopfer sollten bei der Wahl des Anwalts unbedingt darauf achten, ob oder wie viel Erfahrung die Anwältin, der Anwalt auf diesem Gebiet hat. Tipps für den 1. Besuch beim Anwalt .

Professionelle & individuelle Rechtsberatung

Friedemann Koch, Rechtsanwalt

Fachanwalt für Arbeitsrecht und Medizinrecht


Rechtsanwalt Friedemann Koch
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Medizinrecht
Marburger Str. 16, 10789 Berlin
Telefon:
030 / 212 48 99 0
Fax: 030 / 212 48 99 20
Homepage: www.medizinrechtberlin.de

Angebote bei Amazon

Barrierefreie Webseite, auch optimiert für mobile Endgeräte ( PDA, Mobiltelefone u. VGA-PDA)